Dachkonstruktionen fürs perfekte Haus !

Sie suchen einen Hersteller / Vertrieb für Dachkonstruktionen ?

Sie finden uns direkt auf .........



bild dachstuh-gaube holzgaube fertigdachgaubeSie möchten bei Ihrem zukünftigem Traumhaus ein "sicheres Dach" über dem Kopf haben ? Dann sollten Sie sich als Bauherr/Bauträger für Dachkonstruktionen von Firma .... entscheiden !

Ganz gleich ob es sich um ein :

- Walmdach

- Satteldach

- oder ein Hausdach mit Gauben und Erker

handelt, mit einer Dachkonstruktion von Firma .... sind Sie auf jedenfall beim Traumhausbau auf der sicheren ! Seite !

Infos für Bauherren, Bauträger, Handwerker, Dachdecker und Zimmerleute erhalten Sie direkt aus "Herstellerhand" von Firma...

Dachkonstruktionen Holzrahmenbau Infos Hausbau Opitz Dachkonstruktionen Dachkonstruktion günstig

Das Traggerüst eines Daches, auf welchem später die Dacheindeckung aufgebracht wird, wird als Dachkonstruktion bezeichnet und ist im Wesentlichen eng mit der Statik eines Gebäudes zusammenhängend. Das bis heute überwiegend dafür verwendete Material ist Massivholz, es können aber durchaus auch andere Materialien wie Stahl, Glas oder Kunststoff Verwendung finden.
Für unterschiedliche Dacharten werden auch unterschiedliche Dachkonstruktionen benötigt. Die in Mitteleuropa verbreiteten Konstruktionen gehen aus zwei Grundformen hervor, dem germanischen Sparrendach und dem römischen Pfettendach.

Beim Sparrendach ist es später einfacher, wenn noch nachträglich ausgebaut werden soll. Es wird die gesamte Last des Daches auf die Außenwände des Gebäudes verlagert. Es finden sich dadurch im Dachraum keine Stützen oder Querstreben.

Beim Pfettendach verteilt sich die Last nicht nur auf die Außenwände sondern auch auf die Innenwände und die Längsträger, die sogenannten Pfetten, die auf Pfosten und Streben lagern. Dies kann beim Ausbau natürlich sehr hinderlich und störend sein.

Neben diesen beiden Dächern gibt es auch noch das Kehlbalkendach, bei dem ein waagerechter Balken das Sparrendach zusätzlich stützt. Dies geschieht hauptsächlich um, bei tieferen Gebäuden, ein Durchbiegen der Dachbalken zu vermeiden.

Besondere Anforderungen an Architekten und Ingenieure stellen sehr große Dachkonstruktionen, wie zum Beispiel Dächer von Kirchen, Bahnhöfen oder ähnlich großen Gebäuden, weil die Konstruktion dabei eine große Fläche abdecken und gleichzeitig den deutlich größeren Belastungen standhalten muss.

Das Aussehen der Dachkonstruktion wird unter anderem von der Dachneigung und durch das Maß des Dachüberstandes beeinflusst. Die Dachneigung kann bei Flachdächern minimal bei 5° und bei Steildächern höchstens bei 40° liegen. Ein größerer Dachüberstand, der Teil des Daches der über das Haus hinaus geht, kann ein zusätzlicher Schutz vor Witterungseinflüssen für die Außenwände sein.


Hier einige Bilder unserer Referenzen:

 


Impressum: Josef H. Renn - Nuerburgstr. 2o - 53945 Blankenheim - Tel. 02447 913 542


Tip: Passendes Fassadengerüst mieten leihen !